Unser Zuchtbulle Harakiri
Image 1
Wagyu Zuchtbulle Harakiri mit Gefolge
Image 2
 
Image 3
Windkraft bei Zell
Image 4
Bei uns füttert der Chef noch selbst
Image 5
Wagyu Zuchtbulle Harakiri mit Gefolge
Image 6
Artgerechte Tierhaltung
Image 7
Artgerechte Tierhaltung
Image 8
 
Sonntag, 25. Jun 2017 12:21:04

Wagyu-Verband Deutschland
Jetzt mehr erfahren!
Der Vogelsberger - Qualität vom Bauernhof
Jetzt mehr erfahren!
Berkshire – die älteste englische Edelschweinrasse
Zucht & Genetic
Jetzt mehr erfahren!
Wagyu-Genetics Uwe Jerathe
Wagyu-Zucht mit langjähriger Erfahrung
Jetzt mehr erfahren!
Blättern Sie in einem digitalen Fotoalbum
Jetzt bestellen!


Vogelsberger Wagyu im Überblick Die Rasse Wagyu Besonderheiten des Wagyu Fleisches Ökologischer Landbau Wie wir unsere Wagyus füttern Zeitungsberichte mit & über uns Blättern Sie in einem digitalen Fotoalbum

 

Herkunft

Wagyu-Rinder stammen aus Japan und sind in Deutschland als Kobe-Fleisch bekannt geworden. Hierbei handelt es sich nicht um irgendeine Rinderart, sondern um Japans älteste Rinderrasse, die ihren ursprünglichen Charakter bewahrt hat. Der Begriff "Kobe“ ist ein regional geschützter Begriff und darf nur in Japan verwendet werden. In Deutschland wird er oft verbunden mit einer täglichen Massage der Tiere, sowie einer Fütterung mit Bier- oder Sake-Zusatz.

Die besondere genetische Eigenschaft ist die Grundlage für die besondere Wagyu-Marmorierung. Mehr dazu erfahren Sie hier: Wagyu – Das Fleisch

 
Alle Fotogalerien